Schlagwort-Archiv: Management

Organisation, Führung und Management neu denken.

Gary Hamel

Wir leben in exponentieller Veränderungen. Die Geschwindigkeit, mit der sich politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Umfeldbedingungen ändern, ist rasanter als jemals zuvor. Was aber heißt das für Organisationen? Was heißt es für die Menschen in Organisationen?

Der “Management-Vordenker” Gary Hamel einige seiner Thesen in diesem ca. 16-minütigen Vortrag prägnant zusammen gefasst. Sehenswert!  Weiterlesen

Professionalität im Projektmanagement

Die Erfolgsquote in Projekten ist insgesamt betrachtet katastrophal. Gründe hierfür gibt es einige. Ein zentraler Aspekt ist aber sicher die Mittelmäßigkeit und Unprofessionalität, mit der das Projektgeschäft nach wie vor betrieben wird. Wir brauchen mehr Profis, sowohl im unmittelbaren Management (“manage the system”; Arbeit im System) als auch in der Gestaltung der Rahmenbedingungen für professionelle Projektarbeit (“lead the system-change”; Arbeit am System). Weiterlesen

Systemorientierte Managementlehre: Das Neue St. Galler Managementmodell

sgmm

“Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie.” (Immanuel Kant, 1724-1804)

Die Führung, Lenkung und (Um)Gestaltung von Unternehmen ist eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe geworden. Die klassische Betriebswirtschaftslehre, die im Wesentlichen auf Prinzipien wie Linearität, Stabilität und Deduktion aufbaut, kann die brennendsten Probleme der heutigen Unternehmensführung immer weniger beantworten. Denn in der klassischen BWL stehen Disziplinen wie strategische Unternehmensplanung, Marketing, Organisationslehre, Qualitätsmanagement oder Projektmanagement nebeneinander. So werden sie an Schulen und Hochschulen auch meist noch gelehrt. Weiterlesen

Professionalisierung des Unternehmertums

Ein geniales 5-Min-Video von Prof. Dr. Peter Kruse:

Das Resonanzprinzip, das Kruse beschreibt, gewinnt in unserer komplexen Welt zunehmend an Bedeutung. Beispiele: Führung, Change Management, Unternehmensentwicklung, Kommunikation und Marketing, Web 2.0 etc. pp.

Fazit: Wir brauchen eine Professionalisierung des Unternehmertums. Menschen, die zuhören, verstehen, in Resonanz gehen und Entscheidungen treffen.